Fitbit Versa 3 im Test: mit GPS-Modul und smarten Funktionen

Letzte Aktualisierung am von

Der Health & Fitness Smartwatch Fibit Versa 3 ist das neue Fitbit-Modell 2020. Sie hat eine Reihe wichtiger Funktionen im Gepäck. Ausgestattet mit integriertem GPS, Musikspeicher und Player, Sprachassistent per App und mehr wird sie hohen Erwartungen gerecht.

Die Fitbit Versa 3 im Check

Das Design ist typisch Fitbit: Modern, funktional, trendig. Sieh nach, wie das im detaillierten Check aussieht.

Auf Amazon ansehen Auf Otto ansehen

 

Ausstattung der Fitbit Smartwatch

Starke Akkuleistung

Die Versa 3 überzeugt mit der Akkulaufzeit von 6 Tagen. Die Schnelladefunktion erlaubt das Nachladen für einen Tag in nur 12 Minuten. Das ist absolute Spitze.

Gesundheitsdaten – Fitness im Blick

Die Aktivzonenminuten immer im Blick mit der Versa 3
  • 20+ Sportarten,
  • kontinuierliche Herzfrequenzmessung,
  • Sauerstoffsättigung,
  • Schlafphasen,
  • Atemfrequenz etc.

sorgen dafür, dass alle wichtigen Gesundheitsdaten immer im Blick bleiben. Hinzu kommen bestens abgestimmte Fitness-Trackings, z.B. Trainingsintensitätskarte und Aktivzonenminuten.

Funktionen für aktiven Lifestyle

Die Fitbit App ist mein Favorit bei den Fitness-Trackern

Zahlreiche Anwendungen funktionieren direkt oder über die kostenlose Fitbit-App. Das Modell verfügt über Mikrofon und Lautsprecher, lässt sich per Smartphone auch für Freisprechtelefonie nutzen.

Per Fitbit-App lassen sich Statistiken und eigene Trainingsfortschritte verfolgen. Die Funktionen sind perfekt allen sportlichen Aktivitäten vom Laufen bis zum Schwimmen angepasst.

Funktionalität und Design

Die Versa 3 verfügt über ein gut leserliches AMOLED-Display, ist angenehm leicht und wasserabweisend. Zur Auswahl gibt es hunderte von flexiblen Endlosarmbändern. Angeboten wird das Modell in Schwarz, Nachtblau und Altrosa.

Natürlich ist die Smartwatch von Fitbit auch wasserabweisend

Vor- und Nachteile der Fitbit Versa 3

Vorteile

  • 20+ Sportarten vorinstalliert
  • Helles, bestens lesbares Display
  • Viele Untermenüs zur angepassten Bedienung
  • Sehr gute Fitnessdaten-Funktionen
  • Sehr funktionale Fitbit-App
  • Leistungsstarker Akku
  • GPS unabhängig vom Handy

Nachteile

  • Premiumversion der App gibt es nur per zusätzlichem Abo

Der Lieferumfang und die Varianten im Check

Im Lieferumfang enthalten ist die Fitbit Versa 3 in einer der drei Auswahlfarben, eine
Lithium-Ionen Batterie zum Betrieb sowie die mehrsprachige Bedienungsanleitung.

Material von Tracker und Armband

Das Gehäuse der Smartwatch besteht aus Aluminium. Beim schwarzen Modell ist es schwarz, bei den beiden anderen Modellen in Silber. Das Armband ist aus Kunststoff in der jeweiligen Bestellfarbe gefertigt. Zu schließen ist das Armband per Druckknopf.

Das Display im Check

Das 1,57″ AMOLED-Display hat eine Größe von 4,5 x 4,5 cm und Dicke von ca. 1,9 cm. Die Auflösung beträgt 336×336. Geschützt wird das Display durch ein robustes Gorilla-Glas. Angenehm fällt auf, wie hell das Display ist. Auch draußen ist es ausgezeichnet lesbar. Problemlos lassen sich alle Angaben auch beim Laufen ablesen.

Die Funktionen der Fitbit Versa 3 Smartwatch im Detail

Integriertes GPS – direkte, aktuelle Erfassung

Endlich hat die Versa ein Integriertes GPS bekommen.

GPS funktioniert bei dieser Smartwatch über ein integriertes GPS-Modul. Es ist keine Unterstützung durch das Smartphone mehr nötig. So lassen sich sowohl die Strecke wie auch das Tempo bei der jeweiligen Sportart aktuell und genau erfassen.

Fitbit-App-Trainingsintensitätskarte

Über die App kann die Erfassung per GPS noch durch die Trainingsintensitätskarte verfeinert werden. Hier werden über die gesamte Strecke hinweg die Herzfrequenzzonen angezeigt. Du siehst genau, wo auf der Strecke, Du bereits die Leistung optimal gesteigert hast.

Aktivzonenminuten

Diese wichtige Ergänzung zeigt das Erreichen der Ziel-Herzfrequenzzone an. Die Aktivzonenminuten werden gesammelt. Beim Optimum zählen Sie doppelt. Das weckt Ehrgeiz und trägt zur gezielten Intensivierung des Trainings bei.

20+ Sportarten vorinstalliert

Trainiere in Deiner Lieblings-Sportart oder wechsle Sportarten bei einem Biathlon- oder Triathlon-Training. Die Versa 3 lässt Dich bei keinem Wechsel im Stich. SmartTrack kann das jeweilige Training automatisch erkennen.

Bei jeder installierten Sportart wird die jeweilige Aktivität exakt begleitet, gemessen und werden Echtzeit-Statistiken erstellt. Du weißt genau, wo Deine Leistung steht und wo Du sie steigern kannst.

Das ganztätige Aktivitäts-Tracking

Den ganzen Tag fithalten. Jede Aktivität optimal nutzen, auch bei Alltagsunternehmungen. Bei dieser Funktion werden verschiedenste Aktivitäten, z.B. Schritte, Etagen, Strecke, Aktiv-Minuten plus Kalorienverbrauch getrackt.

Cardio Fitnessniveau

Nun kann die App noch den Cardio Fitnessindex berechnen. An diesem Maßstab lässt sich der Stand der allgemeinen Fitness ablesen. Es gibt immer Luft nach oben, um die Fitness noch weiter zu steigern. Beobachte, wie der Index sich verbessert.

Sprachassistent – Alexa oder Google

Der Sprachassistent für Android funktioniert in Verbindung mit Alexa oder Google Assistent. Damit Anzeigen auch als Sprache wiedergegeben werden, z.B. Erinnerungen, Sprachsteuerung für Home-Geräte und mehr.

Weitere Funktionen auf einen Blick

  • Wasserabweisend bis 50 m Tiefe – Duschen, Schwimmen, Tauchen bis 50 m
  • Kontinuierliche Herzfrequenzmessung
  • Herzfrequenzvariabilität
  • Schlafphasen und Schlafinfex
  • Smarter Wecker
  • Schlafmodus – Leichtschlaf, REM-Phasen, Tiefschlaf
  • Atemfrequenz
  • Anzeige für Anrufe, Nachrichten, Benachrichtigungen
  • Geführte Atemübungen
  • Überwachung der Sauerstoffsättigung
  • Zyklus Tracking für Frauen
  • Personalisierte Erinnerungen
  • Musik
  • Nicht stören
  • Apps – Apps von TRX, Sportify, Wetter, Nachrichten, Spiele usw.
  • Fitbit Pay – kontaktlos bezahlen mit der Smartwatch
  • Musikstreaming, Musik speichern

Die Benachrichtigungsfunktion Versa 3

Benachrichtigungsfunktionen Fitness Armband IllustrationDie Benachrichtigungsfunktion wird über das Fibit-App – Konto aktiviert. Angezeigt werden Benachrichtigungen von WhatsApp, E-Mails, Mitteilungen anderer Apps. Die „Annehmen“-„Ablehnen“-Funktion aktiviert Entgegennahme, Lesen, Beantworten. Telefonate können verbunden mit dem Smartphone geführt werden.

Die App des Trackers im Check

Fitbit Coach
Der Fitbit Coach ist eine ergänzende App mit Trainingsanleitungen. Tatsächlich sind auch wenige kostenlose Trainingsvideos dabei. Einfach mal reinschauen.

Ein Großteil der o.g. Funktionen, insbesondere Gesundheits- und Fitness-Funktionen wird über die kostenlose Fitbit-App aktiviert. Dazu zählen z.B.:

  • Trainingskarte
  • Cardio-Niveau
  • Zyklus-Tracking
  • Schlafindex
  • Bezahlfunktion
Mit dem Premium-Abo kann die App um weitere Gesundheitswerte, Anleitungen, hilfreiche Tipps erweitert werden.

Die Fitbit Versa 3 im Test: Die Testberichte im Check

Bei Testberichte.de wird der Smartwatch Fitbit Versa 3 die Note gut=1,9 vergeben. Produkteinschätzungen und Berichte gibt es zwar bei einigen Testmagazinen, doch liegen noch keine weiteren Tests mit Noten vor.

Kundenmeinungen und Rezensionen im Check

5 Sterne vergeben 64 % der Amazon-Kunden*innen. Insgesamt ergibt sich eine Kundenbewertung von 4,5. Die meisten Meinungen sind positiv bis begeistert. Insbesondere das integrierte GPS sorgt für positive Resonanz, aber auch Haptik, Optik, Vielfalt der Funktionen und einfache Bedienung. Ein Kunde vermisste die direkte Telefonfunktion. Bemängelt wird die Empfindlichkeit des Armbandknopfes, weshalb das Armband sich zu leicht öffnet. Negative Beurteilungen sind jedoch eindeutig in der Minderheit.

Auf Amazon ansehen Auf Otto ansehen

 

Das Fazit

Für die Fitbit Versa 3 Smartwatch lässt sich bei genauer Betrachtung eine Kaufempfehlung aussprechen. Die Smartwatch ist angenehm leicht und komfortabel zu tragen. Das klare, helle Display ermöglicht schnelles Ablesen. Sowohl die vorinstallierten wie per App nutzbaren Funktionen sind sehr gut auf aktives Training, aber auch Fitness im Alltag abgestimmt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis lässt ebenfalls nichts zu wünschen übrig.

Quellen und Infos

Hallo, ich bin Alex und schreibe hier auf meinem kleinen Blog. Wenn ich nicht gerade beim Laufen einen Fitness-Tracker im Test habe, dann findest Du mich vielleicht im Fitness-Studio mit meinen Freunden beim Training. Schon lange faszinieren mich die Möglichkeiten der Fitness-Armbänder, Smartwatches und Sportuhren zur Selbstoptimierung im Alltag und Verbesserung der Trainingseinheiten beim Sport. mehr über mich hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.