Polar Vantage M im Test: Allround-Multisportuhr mit GPS und optischer Pulsmessung

Letzte Aktualisierung am von

Die Polar Vintage M, eine Allround-Multisportuhr mit GPS und optischer Pulsmessung, erlaubt Sportlern unter anderem die Kontrolle der eigenen Körperfunktionen bei verschiedenen Trainingsarten.

Polar Vantage M
Die Polar Vantage M ist eine Allround-Multisportuhr mit GPS

Über die Funktionen und die Ausstattung der modernen Sportuhr klärt der nachfolgende Bericht umfangreich auf; inklusive der Auflistung von Vor- und Nachteilen.

Ein Teil des Berichts klärt über das Display und die Materialien auf, erläutert weiterhin die Tracker-Funktionen und weitere Features.

Auf Amazon ansehen

 

Ein Fazit am Ende vervollständigt die Produktbeschreibung und fasst objektiv zusammen.

 

Vorteile und Nachteile im Check

Vorteile

  • exakte Erfassung individueller Daten
  • für über 130 Sportarten geeignet
  • wasserdicht
  • lange Akkulaufzeit.

Nachteile

  • Ermittlung der Schlafphasen ungenau

Der Lieferumfang und die Varianten im Check

Die Vantage M gibt es auch in Weiß

Pro Bestellung erhalten Käufer ein Modell der Polar Vantage M Allround-Multisportuhr, inklusive Batterien. Das Armband der Polar Vantage M Allround-Multisportuhr ist in vier Farben erhältlich:

  • Schwarz
  • Weiß
  • Blau
  • Schwarz-Kupfer

Außerdem gibt es das Modell in zwei Größen: Variante S/M eignet sich eher für Frauen; Männer entscheiden sich meist für die größere Ausführung M/L.

Käufer bekommen bei der Bestellung ein Modell der Sportuhr geliefert, eine kleine Anleitung und die passende Batterie (1 CR).

Ausstattung und Funktion der Polar Vantage M

Das große Display zeigt alle Funktionen deutlich erkennbar ab, sodass Nutzer auch während des Sports Werte ablesen können.

Vielzählige Funktionen

optischer Sensor Pulsmessung IllustrationOptische Pulsmessung in über 130 Sportarten und Belastungsmessung gehören zu den Funktionen der Uhr. Die Erfassung aller Daten erfolgt präzise und an die jeweilige Sportart angepasst.

Material von Tracker und Armband

Verschluss und Tracker bestehen aus einfarbigem Kunststoff. Das Gehäuse ist sogar wasserdicht.

Angenehmen Tragekomfort bietet das Armband aus Silikon; laut Angaben eines Käufers, auch an dickeren Männerhandgelenken.

Das Display im Check

Zur Ausstattung der Allround-Multisportuhr gehört ein farbiges OLED-Display, ohne Touch-Funktion. Es misst 46 x 12,5 mm und steigert die Helligkeit automatisch beim Drehen des Handgelenks.

Die Funktionen der Polar Vantage M Allround-Multisportuhr

Bei dieser Sportuhr installiert der Hersteller eine neue Funktion – die Messung der Schlafperiode.

  • Schrittzähler mit Anzeige verbrauchter Kalorien
  • Herzfrequenzmessung mit optischer Pulsmessung
  • Benachrichtigungsfunktion
  • Vibrationsalarm (auch als Wecker nutzbar)
Diese Funktionen gehören bei vielen Tracker zum festen Bestandteil. Jedoch verfügt die Polar Vantage M Sportuhr über interessante und nützliche Features für das alltägliche Training.

Der Pulsmesser

Die Pulsmessung erfolgt am Handgelenk mit dem optischen Pulsmesser

Die Uhr misst den Puls über die „Kontinuierliche Herzfrequenz-Messung“ in 5-Minuten-Intervallen. Für diesen Zweck leuchten die LEDs auf der Rückseite permanent, wenn die Sensoren die Haut berühren. Die Polar Precision Prime Sensor-Fusionstechnologie misst auch unter anspruchsvollen Bedingungen den Puls.

Integriertes GPS

Das GPS misst exakt Geschwindigkeit, Distanz und Route. Zur schnelleren Positionsbestimmung dient „assisted GPS“.

Innovatives Schwimmtracking

Illustration SchwimmtrackerDie Erfassung von Puls, Schwimmstil, Distanz, Tempo, Schwimmzügen und den Ruhezeiten erfüllt diese Funktion zuverlässig. Dabei arbeitet das System nicht nur im Schwimmbad, sondern auch beim Freiwasserschwimmen sehr genau.

Training Load Pro – die Belastungsanzeige

Mit diesem Programm misst die intelligente Sportuhr die Belastung einzelner Körperregionen bei verschiedenen Sportarten. Hierbei misst die Uhr je Trainingseinheit und über längere Zeit.

Die Benachrichtigungsfunktion der Polar Vantage M Allround-Multisportuhr

Benachrichtigungsfunktionen Fitness Armband IllustrationNutzer können die über die App die „Smart Notifications“ individuell einstellen. Ob diese Funktion hier nützlich ist, bleibt dem Anwender überlassen, denn die Uhr vibriert bei jeder neuen Nachricht einer App oder bei jedem neuen Lied, das das Smartphone abspielt.

Die App des Trackers im Check

Polar erstellt aufgrund der Messdaten individuelle Trainingspläne – natürlich nur wenn gewünscht

Die App Polar Flow liest Daten aus, zeigt Trends an und bietet Konfigurationsmöglichkeiten. Laut der Käufer gelingt die Kopplung der App an das Smartphone leicht.

Wichtig ist, die App bei der Kopplung geöffnet zu lassen, um den Prozess erfolgreich abzuschließen.

Polar Vantage M im Test – Unabhängige Testberichte im Check

Die Ausgabe vom Juni 2020 der Computerbild bewertet den Tracker mit „gut“ (1,90). Lange Akkulaufzeit, die übersichtliche App und die brauchbaren Funktionen überzeugten das Unternehmen. Abstriche gab es bei der Computerbild für die wenigen smarten Funktionen und die fehlende Bezahlfunktion.

Auch „Chip“ befasste sich mit dem Tracker und urteilte im Juli 2019 mit „gut“ (2,1). Am besten schnitten beim Test die Sportfunktionen, Akku, Ergonomie und Genauigkeit ab. Dagegen hat Chip die Ausstattung nur mit „mangelhaft“ (4,6) bewertet.

Kundenmeinungen und Rezensionen im Check

Insgesamt bewerteten 74 % der Käufer bei Amazon mit 5 Sternen und weitere 15 % mit 4 Sternen.

Viele Käufer loben die Leistung des Akkus. So spricht ein Kunde von „… ist phänomenal„. Auch die Sportaufzeichnung gefällt: „… ist die Glanzdisziplin„.

Bei der Bewertung der Displayhelligkeit gehen die Meinungen auseinander. Ein Kunde schreibt, ihm sei das Display zu dunkel. Eine andere Rezension sagt aus, die Helligkeit genügt.

Alles in allem mögen Nutzer die Funktionen, kritisieren hier und da jedoch die Umsetzung und teilweise die Zuverlässigkeit bei der Messung.

Auf Amazon ansehen

 

Das Fazit

Die Polar Vantage M Allround-Multisportuhr eignet sich für Anfänger und fortgeschrittene Sportler, die unterschiedliche Sportarten durchführen. Die Messung der Schlafperiode ist neu, aber noch verbesserungswürdig.

Insgesamt arbeitet der Tracker zuverlässig und erlaubt individuelle Planung und Messung des Trainings – das Preis-Leistungsverhältnis ist angemessen.

Quellen und Links

Hallo, ich bin Alex und schreibe hier auf meinem kleinen Blog. Wenn ich nicht gerade beim Laufen einen Fitness-Tracker im Test habe, dann findest Du mich vielleicht im Fitness-Studio mit meinen Freunden beim Training. Schon lange faszinieren mich die Möglichkeiten der Fitness-Armbänder, Smartwatches und Sportuhren zur Selbstoptimierung im Alltag und Verbesserung der Trainingseinheiten beim Sport. mehr über mich hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.